5 Apps, die man beim Reisen unbedingt auf dem Smartphone haben sollte

11:00:00

5 Apps, die man beim Reisen unbedingt auf dem Smartphone haben sollte | www.lootieloosplasticworld.de

Reisen kann manchmal anstrengend sein und wenn man die Sprache nicht spricht oder sich null im Lande auskennt, kann das manchmal stressig oder auch beängstigend sein.
Zum Glück haben wir es heutzutage, in der Smartphone-Zeit, leichter als früher.
Dadurch dass ich diesen Monat öfter gereist bin, habe ich ein paar Favoriten entdecken können.

Deswegen möchte ich euch heute fünf hilfreiche Apps für das Rreisen vorstellen.

1. mydistriKt

Mit dieser App könnt ihr eure Reise visuell dokumentieren und mit anderen reisesüchtigen Menschen teilen. Ihr zeichnet euch euer "Distrikt" auf die Landkarte und könnt so die Reisen von anderen Nutzern sehen, wo man möglicherweise auch Geheimtipps von Locals entdeckt oder Sehenswürdigenkeiten entdeckt, die man zuvor noch nicht kannte. 

iPhone: englisch | kostenlos | nur online
Android: englisch | kostenlos | nur online

2. DB Navigator

Innerhalb Deutschlands ist diese App sehr hilfreich. In Großstädten, aber auch etwas kleineren muss man sich im fremden öffentlichen Verkehr zurechtfinden. DB Navigator zeigt nicht nur Fernverkehrszüge an, sondern auch den Nahverkehr. 
Die App sucht günstige Verbindungen von A nach B raus. Egal ob mit Bus oder ICE. 

iPhone: deutsch | kostenlos | nur online
Android: deutsch | kostenlos | nur online

3. Währungsrechner - Finanzen100

Andere Länder, anderes Geld. Mit einem Währungsrechner, der idealerweise auch offline funktioniert und auch noch viele Währungen enthält kann da nichts schief laufen und man wird nicht abgezockt. Super praktisch, um in einem fremden Land ohne Kopfrechnen shoppen zu gehen. 
Ein tolles Extra: Es gibt einen Trinkgeld-Rechner.

iPhone: englisch | kostenlos | offline
Android: englisch | kostenlos | offline

4. Google Übersetzer

Nicht in jedem Land kann man sich mit Englisch leicht verständigen oder es gibt Menschen, die überhaupt kein Englisch beherrschen. Zu solchen Zeiten helfen nur Hände und Füße oder auch ein gutes altes Wörterbuch. Damit man nicht jedesmal ein Buch mit sich herumschleppen muss, gibt es die Google Übersetzer App. 90 Sprachen soll es enthalten und diese sind auch offline verfügbar, wenn man die entsprechenden Sprachpakete runterläd.
Außerdem kann man auch mithilfe der Kamera Text übersetzen lassen. Genial!

iPhone: deutsch | kostenlos | offline
Android: deutsch | kostenlos | offline

5. AroundMe

Falls ihr mal an einem Ort steht und etwas ganz bestimmtes sucht, aber nicht wisst ob dieses etwas in der Nähe ist könnt ihr schnell diese App anschmeißen und eure Umgebung abchecken lassen. Damit habe ich schon einige Bars, Sparkassen und Tankstellen gefunden. Super praktisch. 

iPhone: deutsch | kostenlos |  online + GPS
Android: deutsch | kostenlos | online + GPS



Habt ihr noch Tipps für Reise-Apps? 

You Might Also Like

26 Kommentare

  1. Hallo Thao,

    das mit dem leeren Geldbeutel kommt mir sehr bekannt vor! Ich schreibe dir dann mal in Facebook wenn ich dazu komme, bezüglich der Overknees.. Das mit der helleren Leggins werde ich auf jeden Fall einmal ausprobieren, wobei ich skeptisch bin, ob es zu mir passt. Aber versuchen werde ichs auf jeden Fall! :)

    Ich muss gestehen, dass ich mir auf Reisne nie Gedanken über Apps gemacht habe, da ich das Handy meistens auch im Hotel gelassen habe. Schließlich will ich den Urlaub voll und ganz genießen, ohne Smartphone :) Trotzdem finde ich deine Tipps sehr gut, gerade ein Übersetzer ist wahrscheinlich nie verkehrt!

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok :)
      Ja, falls nicht, dann vergiss einfach was ich gesagt habe :D

      Oh, das ist ja lustig :D Als ich nach Amerika gereist bin hatte ich die Währungsrechnerapp, eine Reiseführerapp und das Around Me drauf gehabt, haha :D
      Aber bei Naturreisen würde ich auch das Smartphone zuhause lassen.

      Löschen
    2. Hallo Thao,

      ah du bist so lieb, vielen Dank! :)
      Ab und an mag ich Farbe auch wirklich gerne, allerdings eher so Herbsttöne, alles andere gefällt mir an mir eher weniger. Oh halt: Blau muss natürlich auch sein, besonders Jeans! :) Hattest du denn ein liebstes Herbstoutfit? :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
    3. Ich mag allgemein den Herbstlook, deswegen habe ich nicht wirklich ein einziges Herbstoutfit :)

      Löschen
  2. Oh richtig hilfreicher Post!!! Ich werde mir definitiv mydistrict näher anschauen und mir diesen Währungsrechner runterladen!

    LG Jen

    AntwortenLöschen
  3. Oh richtig hilfreicher Post!!! Ich werde mir definitiv mydistrict näher anschauen und mir diesen Währungsrechner runterladen!

    LG Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  4. Around Me kannte ich bisher nicht - klingt total praktisch! Werde ich mir holen, danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist es wirklich :) Konnte die App in Berlin und sogar bei mir schon oft gebrauchen :D

      Löschen
  5. voll toll :D einige der apps kannte ich nocht garnicht! vielen Dank für die Tipps!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Problem :)
      Freut mich, dass dir die Tipps gefallen haben

      Löschen
  6. Das ist so eine super Idee für einen Blogpost, vielen Dank fürs teilen! Ich bin ab dem 16.12. auch wieder auf Reisen und werde mir deine Tipps direkt aufschreiben ♥
    Liebst, Melina
    www.melinaalt.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke auch von mir :)
      Oh, wohin geht's denn? :)

      Löschen
  7. Super coole Apps sind dabei, die ich noch gar nicht kannte!
    Die erste habe ich gleich mal weitergeleitet, da für Freunde und Familie die nächste Reise ansteht.

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  8. Das gibt echt eine gute Übersicht über unbekannte Apps!
    Muss ich mir mal genauer ansehen :)
    Danke!

    Viele Grüße von der Dasch <3

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich ein toller und hilfreicher Post!
    Gerade die erste App hört sich super spannend an und ich kannte sie auch noch nicht :)
    Die werde ich mir auf jeden Fall runter laden, danke für den Tipp <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ja, die erste ist echt cool :)
      Erzähl mir wie du sie findest :)

      Löschen
  10. 'Around me' finde ich gar nicht mehr so gut, wie früher. Es gibt von Marco Polo noch eine schöne App-Reihe zu verschiedenen Orten.
    Interessant könnte für manche Reisende auch der 'Toiletten Finder' sein.
    LG Sabienes

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin eigentlich mehr analog unterwegs aber finde dass da trotzdem paar gute Apps dabei sind, die ich mal ausprobieren werde :) danke für die Tipps!

    Liebe Grüße
    Jasmin von nimsajx.blogspot.de | travel & lifestyle blog

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tao,
    vielen Dank für die Tipps. In dieses Thema muss ich mich Oldie noch reinarbeiten.
    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  13. Danke für diese coole Apps, da brauch ich mir ja glatt keine Instyle mehr für den nächsten langen Flug kaufen :D

    Liebst Thessi,
    Koffersets.info

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, haha :D
      Auf die Instyle würde ich trotzdem nicht verzichten :P

      Löschen
  14. Aroundme und mydistriKt kannte ich noch gar nicht - danke für den Tipp! Da ich gerade mit einem Camper durch Australien reise, habe ich Campermate und Wikicamps sehr für mich entdeckt: Hier findet man günstige Campingplätze und oft auch coole Orte, die man sonst vllt verpasst hätte. :)

    AntwortenLöschen

@lootieloo