Monthly Update April

13:00:00



Gesehen: 13 Reasons Why oder auf deutsch Tote Mädchen lügen nicht durfte im April von mir gebingedwatched werden. Ich erinnere mich noch an früher, als ich durch den Buchladen schlenderte und mich jedes Mal das Buch angelacht hat. Gekauft habe ich es nie, da ich zu der Zeit kein Geld besaß. Jetzt ist eine Serie daraus geworden. Perfekt.
An sich hat mir die Serie gut gefallen. Vor allem die letzten Folgen, wenn die Story mal etwas mehr Tempo bekommt. Anfangs fand ich es bisschen zäh und auch nervig. Der Hauptcharakter heulte mir zu viel rum und manchmal wurde die Story unnötig lang gezogen. Außerdem mag ich Teenager bzw Highschools irgendwie gar nicht. Diese ganzen Kids nerven mich irgendwie immer, haha. Wer Life is Strange gespielt hat und das mochte, wird die Serie auch lieben.
Aber Achtung, die letzte Folge ist wirklich krass und hat mich selber auch etwas abgefucked..

Außerdem kam Ende April Girlboss auf Netflix. Habe ich natürlich gleich im Anschluss geschaut und war überraschenderweise schon nach zwei Tagen durch mit der Serie. Ups..
An sich keine schlechte Sendung, aber die Darstellung ist etwas übertrieben und manche Sachen total unnötig. Außerdem finde ich es schade, dass nicht mehr auf ihr Business eingegangen wurde.

Gearbeitet: Leider musste ich diesen Monat zwei Mal am Samstag rein kommen, da es viel zu tun gab. Eigentlich keine tolle Sache, aber ich habe gemerkt, dass man samstags viel gechillter in der Arbeit ist und man auch besser in Ruhe arbeiten kann. Vielleicht weil nicht so viele Leute da sind und es allgemein ruhiger ist.

Gefeiert: Wie ihr wisst war ich an Ostern bei Freunden. Statt Bodensee und Sonne gab es Brettspiele und Regen. Wir haben Risiko und Siedler von Catan gespielt, was uns wieder daran erinnert hat, wie cool Gesellschaftsspiele eigentlich sind. Deswegen wollte ich mir im nächsten Monat wieder einmal ein neues holen. Möglicherweise Andor, da das Konzept ganz interessant klang. Man spielt nämlich nicht gegeneinander, sondern miteinander gegen das Spiel.
Kennt ihr noch coole Brettspiele, die ich ausprobieren könnte?

Gefreut: Ich habe mir zum Ziel gesetzt bis Ostern unter 50kg zu wiegen. Das habe ich auch geschafft, was echt super ist. Natürlich ist alles wieder drauf, da wir an Ostern so viel und so ungesund gegessen haben, dass das kein Wunder ist. Trotzdem war das ein guter Motivationsschub. Nun muss ich wieder back on track und gewöhne mich wieder an das normale, nicht fettige Essen.
Auf die weiteren Pfunde, die purzeln werden!

Gespannt: Letzte Woche hat die neue Bikini Series von Tone it Up angefangen. Ich bin natürlich wieder mit dabei. Letztes Jahr habe ich es versucht wirklich streng nach ihren Regeln zu machen, was mich total unmotiviert hat, da das Essen im Essensplan nicht wirklich meins ist und man in der Woche oft drei Mail das gleiche ist, was ich überhaupt nicht kann.
Deswegen wird der Essensplan nur eine Inspiration für mich sein und den Sportplan werde ich auch nicht 100% befolgen, da ich an zwei Tagen schon ein festes Programm habe.
Ich bin gespannt, ob ich es dieses Mal durchziehen werde und wirklich die acht Wochen schaffe. Drückt mir die Daumen oder noch besser... Mach mit mir mit! :D

Gezockt: Wie im letzten Monat erwähnt habe ich mir Fire Emblem Conquest/Herrschaft geholt. Ich bin damit sogar schon fast durch, aber momentan habe ich wenig Lust auf das letzte Level. Ich fand Awakening um Welten besser. Sowohl was Charaktere, als auch Kampfsystem angeht. Die Cutscenes waren im vorherigen Teil auch besser. Aber es hat trotzdem Spaß gemacht, auch wenn ich jetzt erstmal genug habe von Fire Emblem.
Für den nächsten Monat brauche ich wahrscheinlich wieder ein neues 3DS Spiel. Habt ihr da Tipps für mich?

Gekauft: Ich habe mir ein Jawbone UP 3 gekauft. Einen Fitnesstracker. Ich wollte schon lange einen, aber habe den nicht wirklich gebraucht. Jetzt, da ich es mit dem Sport ernst meine, dachte ich mir, dass es an der Zeit wäre. Ich habe mich nicht sonderlich viel informiert. Wichtig war mir, dass der Tracker schön ausschaut und die wichtigsten Funktionen, wie Schrittzähler und Schlaftracking, gut funktionieren. In der engeren Auswahl standen das Fitbit Alta und das Jawbone. Für letzteres habe ich mich am Ende entschieden, da es preislich viel günstiger war.
Ich bin momentan echt zufrieden mit dem Armband und finde es auch super praktisch.




You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Ja bei 13reasonswhy war ich mir auch nicht so sicher ob ich die Serie nun gut finden soll oder nicht. Letztendlich fand ich sie auch ziemlich zäh, konnte aber trotzdem nicht aufhören sie zu schauen und hatte sie ziemlich schnell durch!

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  2. Tote Mädchen lügen nicht scheint ja wirklich gerade in aller Munde zu sein. Gerade auf einem anderen Blog auch darüber gelesen. Ich wusste bisher nur, dass es davon ein Buch gab, habe es mir aber wegen den eher kritischen Reviews dann nie gekauft. Da wäre die Serie doch einmal eine nette Alternative.

    Fire Emblem ist eines der wenigen 3DS Spiele, das ich mir auch noch gerne holen würden. 3DS hat sonst eher wenige Spiele, die ich mir holen würde, ausser die Klassiker, wie Pokemon, Zelda oder Animal Corssing :3 Daher kann ich dir auch keine Tipps für Spiele geben.

    Vielleicht wäre Dominion noch etwas für euch als Gesellschaftsspiel. Es gibt mehrere Addons dafür und ich fand es immer ganz witzig, besonders wenn man mehrere Spieler hat.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin glaube ich echt die winzige Minderheit, die 13 Reasons why noch nicht gesehen hat ;D
    Ich liebe Gesellschaftsspiele total! Man vergisst wirklich, wie cool sie sein können :)

    Schöner Post!

    Liebe Grüße
    Alina von Selfboost

    AntwortenLöschen
  4. Muss mir die Serie jetzt auch endlich mal ansehen.
    Habe in der Schule ein Referat über das Buch gehalten und deswegen ist es mir noch sehr gut in Erinnerung.
    Finde ich richtig schön, dass ihr ein Spielewochenende gemacht habt, besser kann man dem doofen Regenwetter doch keins auswischen.
    Liebe Grüße
    Sassi

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich nach einem tollen April an :) 13 reasons why habe ich auch schon angefangen und ich habe mir die Charaktere so anders vorgestellt! Aber hab das Buch schon vor mehr als 5 Jahren gelesen :D Ansonsten finde ich den Jawbone UP 3 voll interessant, wie findest du ihn bisher? :)

    Übrigens vielen Dank für deinen Kommentar - habe dir auf meinem Blog geantwortet :)

    Liebe Grüße ♡
    Hang

    http://hang-tmlss.de

    AntwortenLöschen
  6. 13 reasons why würde ich auch sehr gerne sehen, habe aber leider kein netflix.

    xoxo Ally
    [ allyshiny.blogspot.de ]

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt nach einem tollen Monat liebes und ich merke, dass ich einige Beiträge verpasst habe, da habe ich jetzt gut was nachzuholen :)
    Ich finde vor allem toll, dass du dir ein Fitnessarmband gekauft hast, will mir auch so eins kaufen. Vielleicht magst du dazu ein Review machen? ich überlege auch so lange mir eins zu kaufen :D

    alles Liebe deine Amely Rose

    AntwortenLöschen

@lootieloo